Wie man 100kg abnimmt..oder eben nicht!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Diät/Allgemeines
     Bilder

* mehr
     "Danke liebe/r"
     Meine Diät karriere

* Letztes Feedback






arbeit, oder wie man gute miene zum bösen spiel macht.

ich liebe meine arbeit, ich bin gerne kreativ, gerne handwerklich tätig, ich liebe das arbeiten mit maschinen. ich bin gerne schneiderin.

es gibt nur einen störfaktor, und das sind kunden. ich wär der perfekte fabrikarbeiter, bis auf die kleine tatsache das eintönige sich immer wiederholende arbeiten mich in den wahnsinn treiben. 

als schneiderin lebst du nunmal von deinen kunden, da geht kein weg dran vorbei. es ist nicht so das ich es dem werten kunden spühren lasse, schon in meiner ausbildung hat meine meisterin immer komplimente für ihre nette und zuvorkommende auszubildende bekommen, in wirklichkeit hätte ich die meisten am liebten mit meiner schneiderschere aufgeschlitzt. man mag mir jetzt psychopathische tendenzen unterstellen, allerdings werden mich viele, ebenfalls stark mit kundenkontakt beladene arbeitsbienchen verstehen.

man muss das auch einfach mal ein monat lang erleben wie das so vor sich geht, die leute maulen, hose kürzen für 8 euro? ja ich spinn wohl?! neuer reißverschluss für 12 euro?(das soll er mal wo anders billiger finden!) ich hab wohl den arsch offen! 

die leute meinen ganz offensichtlich das sich unsere preise an den neukosten des jeweiligen kleidungsstücks orientieren sollten, ist ja auch egal das es vom arbeitsaufwand und den materialkosten her scheiß egal ist ob ich in die 300 euronen gucci hose einen reisverschluss nähen soll oder in die 6 euro kik jeans. 

das ist jetzt nur ein "aspekt" der beschwerdewelle die mir jeden tag um die ohren gehauen wird. 

ich bin ein einziges mal ausgerastet, das war vor einigen jahren, ein junger mann der seine prollige "hosenscheißer" hose gerne doch gekürzt haben wollte, man muss anmerken in der regel steck ICH die kleidung ab, und ich nehm höchst ungern schon vorabgesteckte kleidung an, die meisten leute sind schlicht zu blöd die kleidung korrekt ab zu stecken,(aber sowas kann doch jeder!schneider ist eh ein beruf den keiner braucht, nähen kann doch schließlich jede frau, kann so schwer ja nicht sein emotion),

jedenfalls, um zurück zum thema zu kommen, der nette herr hätte gern seine hose gekürzt, ich brachte sie bereits abgesteckt, hats sogar geschafft beide beine gleichmässig ab zu stecken, zur abwechslung ohne 20cm unterschied (ja, gabs auch schon).

ich hab seine hose gekürzt, hab ewig auf den kleinen prinz warten müssen bis es ihm genehmt hat die windelfurz hose abzuholen, er probiert sie, und kam auch schon mit puderrotem kopf aus der kabine, tja die war zu kurz.  nach langer diskussion und allen kulanz und reparatur angeboten die ich so inpetto hatte wurde er persönlich und warf mir seine hobbygangsterbuxe um die ohren.

kennt ihr das wens euch so in den fingern juckt das ihr glaubt euch nicht mehr zurück halten zu können? 

jedenfalls hab ich eine 500packung stecknadeln nach ihm geworfen und auch getroffen, den job war ich los, anzeige hab ich natürlich auch gekriegt

zur verhandlung ist er irgendwie nicht gekommen, was eventl. daran lag das ich seine hose, die er vergessen hatte in feine scheibchen zerschnitten an seiner türklinke aufgehangen hab.  aber, wer weiß das schon. die paar sozialstunden warens mir wert^^

arbeitsame grüße, sana.

29.10.10 10:30
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Canny / Website (29.10.10 18:09)
Warte mal... du hast ihm die hose an die Tür gehängt?! Wie GEIL ist das denn? Weiß nicht, ob ich das drauf gehabt hätte...

Hätte gar nicht gedacht, dass man als Änderungsschneiderin so viel Ärger haben kann...
Ich müsst demnächst auch mal wieder nen Reißverschluss einnähen lassen... Wie wär's? ;D

btw, viel Glück bei deinem Vorhaben! Ich fande deinen ersten Eintrag sehr schön! Vor allem den dritten Absatz von unten (mir ging es früher mal so... )

lg
Canny


sana (30.10.10 11:15)
joa, ich mein er hatte seine hose ja vergessen, da hab ich sie ihm nachts um drei nach hause gebracht^^war ja eigentlich anständig von mir

würde dir ja gerne helfen, dan wär mein blog allerdings kein anonymer blog mehr sorrrrry^^


Canny / Website (1.11.10 17:08)
Och, wie schade.

Aber du bist ein wirklich sehr zuvorkommender Mensch!

Ich mag deine Art zu schreiben, ich glaub, ich schau öfter mal bei dir vorbei :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung